Energiewechsel

Senftenberg: Interessenten für Bundesfreiwilligendienst gesucht

Pressemeldung vom 11. April 2016, 16:51 Uhr

Stadt Senftenberg bietet aktuell zusätzliche Stellen für die Betreuung von Flüchtlingskindern an Schulen

Für die Betreuung von Flüchtlingskindern an Grund-und Oberschulen der Stadt Senftenberg werden derzeit wieder interessierte Frauen und Männer gesucht. Die Dauer des Bundesfreiwilligendienstes beträgt 12 Monate. Die Anzahl der eingesetzten Bundesfreiwilligen richtet sich nach der Anzahl der zu betreuenden Flüchtlingskinder an der jeweiligen Schule. Zu den Aufgaben der Bundesfreiwilligen gehört unter anderem das Vermitteln der deutschen Sprache auf kreative Art und Weise, beispielsweise durch Basteln oder Musik, um die Kinder in den Schulalltag schneller integrieren zu können. Auch das Näherbringen der deutschen Kultur bildet einen wichtigen Aspekt der täglichen Arbeit. An städtischen Schulen sind seit einigen Monaten bereits erfolgreich Bundesfreiwillige im Rahmen der Flüchtlingsbetreuung im Einsatz und leisten mit ihrer Arbeit eine wertvolle Unterstützung im Schulalltag. Die Bundesfreiwilligen erhalten während ihrer Dienstzeit ein monatliches Taschengeld sowie die Möglichkeit, an qualifizierten Fortbildungen teilzunehmen. Abschließend noch der Hinweis, dass für die oben genannten Stellen sowie für weitere Einsatzmöglichkeiten in verschiedensten Bereichen zeitnah Nachbesetzungen geplant sind. Hierfür werden schon jetzt gern Interessenbekundungen entgegengenommen. Alle Informationen zu den zu besetzenden Stellen und den Anforderungen finden Interessierte im Internet unter: www.senftenberg.de im Menüpunkt Stellenausschreibungen.

Quelle: Stadt Senftenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis