Energiewechsel

Senftenberg: Sieben Gänse beziehen Quartier auf dem Jüttendorfer Anger in Senftenberg

Pressemeldung vom 9. Januar 2013, 10:12 Uhr

Sieben Gänse sind als kleiner Hingucker in diesen Tagen auf dem Jüttendorfer Anger in Senftenberg aufgestellt worden. Sie sind aus Holz gefertigt und ein Hinweis auf den früheren dörflichen Charakter dieses Straßenabschnittes. Die Fläche wird später noch begrünt.

Als weiteres Gestaltungselement ist die Markierung des 14. Längengrades in Vorbereitung. Eine Hinweistafel mit Erläuterungen ist ebenfalls geplant. Die blauen Quader, die auch schon auf der Bahnhofstraße zu finden sind, wurden bereits aufgestellt.

Quelle: Stadt Senftenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis