Energiewechsel

Senftenberg: Studierende aus Kaiserslautern forschen in und zur Gartenstadt „Marga“

Pressemeldung vom 4. Mai 2011, 09:56 Uhr

Besuch begann am 2. Mai mit einem Stadtrundgang durch Senftenberg
Acht Studierende der Technischen Universität Kaiserslautern haben am 2. Mai gemeinsam mit der Leiterin des Stadtplanungsamtes, Andrea Fischer, einen Rundgang durch Senftenberg unternommen. Vom Rathaus über die Festungsanlage und den Schlosspark bis hin zum zukünftigen Stadthafen führte die Tour. Dabei erhielten die Studierenden Erläuterungen zur Stadtentwicklung Senftenbergs. Daran schloss sich ein Spaziergang zum Ortsteil Brieske mit der Ortsvorsteherein Christina Nicklisch an.
In dieser Woche werden sich die acht Studierenden des Fachbereiches Raum- und Umweltplanung, Stadtumbau und Ortserneuerung in Brieske mit der Gartenstadt „Marga“ zur Optimierung öffentlich nutzbarer Räume und der Anbindung an das regionale Radwegenetz befassen. Im Rahmen des Projektes wird es Mitte Juni eine Bürgerwerkstatt in der Gartenstadt „Marga“ geben. Für den 20. Juni 2011 sind eine öffentliche Kurzpräsentation und eine Ausstellungseröffnung der Arbeitsergebnisse im Foyer des Senftenberger Rathauses vorgesehen.

Quelle: Stadt Senftenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis