Energiewechsel

Senftenberg: Verkauf des Gebäudes Markt 15 in Senftenberg endgültig besiegelt

Pressemeldung vom 12. November 2010, 10:37 Uhr

Am Donnerstag, 11. November 2010, fand die Beurkundung des Kaufvertrages zum Gebäude Markt 15 in Senftenberg statt. Dieses Gebäude zu veräußern war jahrelanges Bemühen der Stadt. In vielen Gesprächen der Stadt Senftenberg mit den Erwerbern und in enger Abstimmung mit der Unteren Denkmalschutzbehörde des Landkreises sowie dem Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege, der Kommunalaufsicht des Landkreises und dem Sanierungsträger der Stadt Senftenberg ist es gelungen, das Konzept der Käufer mit allen Beteiligten abzustimmen.

Die Erwerber können nunmehr ihre vorbereiteten Planungen voranführen, um einen entsprechenden Bauantrag zu stellen. Dann kann die geplante Sanierung starten. Es wird jedoch damit gerechnet, dass bis zum Erteilen der gewünschten Baugenehmigung für das denkmalgeschützte und stark sanierungsbedürftige Gebäude mehrere Monate benötigt werden. Der Ausbau soll als Wohn- und Geschäftshaus erfolgen.

Im Vorfeld der Beurkundung hat die Stadt Senftenberg das einsturzgefährdete Gebäude von innen sichern und das stark beschädigte Dach abdichten lassen, damit die noch vorhandene Substanz bis zum Baubeginn gesichert ist.

Quelle: Stadt Senftenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis