Energiewechsel

Senftenberg: Vorbereitungen zur Kommunalwahl in Senftenberg laufen

Pressemeldung vom 28. April 2014, 08:46 Uhr

Briefwahllokal im Rathaus nimmt Arbeit auf – barrierefrei erreichbar

Das Briefwahllokal der Stadt Senftenberg ist zu den im Mai anstehenden Wahlen im Großen Ratssaal des Senftenberger Rathauses untergebracht. Damit ist es für jedermann barrierefrei erreichbar. Derzeit laufen die Vorbereitungen, damit das Briefwahllokal am 5. Mai 2014 seine Arbeit aufnehmen kann.

Bis zum 4. Mai 2014 werden alle Personen, die am Stichtag 20. April 2014 in das Wählerverzeichnis der Stadt Senftenberg eingetragen wurden, eine Wahlbenachrichtigung für die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 erhalten. Wer am Wahlsonntag nicht persönlich ins Wahllokal kommen kann, hat vorab die Möglichkeit, seine Stimme per Briefwahl abzugeben.

Briefwahlanträge können im Wahlbüro des Rathauses zu den allgemeinen Öffnungszeiten persönlich gegen Vorlage des Personalausweises oder des Bundesreisepasses gestellt werden. Sofern der Wahlberechtigte die Wahlbenachrichtigungskarte bereits erhalten hat, sollte diese vorgelegt. Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte befindet sich ein Vordruck zur Beantragung eines Wahlscheines mit Briefwahlunterlagen.

Unter www.senftenberg.de<http://www.senftenberg.de> – Rathaus – Wahlen sind die zugelassenen Wahlvorschläge einsehbar. Dort können ebenfalls mittels eines Online-Formulars der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen beantragt werden.

Am 25. Mai 2014 finden im Land Brandenburg die Kommunalwahlen statt. Gleichzeitig wird an diesem Tag die Europawahl durchgeführt. In Senftenberg sind die Bürgerinnen und Bürger im Zuge der Kommunalwahl aufgerufen, den Kreistag, die Stadtverordnetenversammlung und die Ortsbeiräte neu zu bestimmen.

Quelle: Stadt Senftenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis