Energiewechsel

Senftenberg: Weihnachtswerkstatt in der „Sozialen Stadt“

Pressemeldung vom 7. Oktober 2010, 13:34 Uhr

Geschenke basteln für die Lazarus Arbeit Senftenberg

Wenn der Herbst mit seinen Sonnenstrahlen die bunten Blätter an den Bäumen leuchten lässt, denken die Mitarbeiterinnen in der „Sozialen Stadt“ in Senftenberg bereits an Weihnachten. Auch in diesem Jahr wird im Bürgerbüro „Soziale Stadt“ in der Schulstraße 10 (ehemalige Realschule) wieder eine Weihnachtswerkstatt eingerichtet. Wer die Vorweihnachtszeit nicht allein verbringen möchte, ist vom 26. Oktober bis zum 9. Dezember 2010 jeweils dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr herzlich eingeladen.

Hier können in gemütlicher Runde kleine Geschenke für Kinder, Enkel oder Freunde angefertigt werden. In den vergangenen Jahren entstanden Puppenkleidung, Kasperpuppen und Puppentheater aber auch viele warme Kleidungsstücke. Den Teilnehmern ist es freigestellt, womit sie ihre Liebsten überraschen möchten. Jeweils eine der angefertigten Bastelarbeiten sollten die Teilnehmer jedoch spenden. Diese Geschenke werden dann von der Lazarus Arbeit in die Partnerstadt nach Nowa Sol gebracht und dort der „Bruder Albert Stiftung“ übergeben. In Nowa Sol freut man sich besonders über warme Pullover, Mützen, Handschuh, Schals und natürlich Spielzeug.

Egal ob gestrickt, gehäkelt, genäht oder gesägt, das Material für die Arbeiten wird über das Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ bereitgestellt. Dennoch werden auch gern Materialspenden entgegen genommen. Besonders freut sich das Bürgerbüro „Soziale Stadt“ über Wolle und Bastelmaterial.

Wer sich an der Weihnachtswerkstatt beteiligen möchte, wird gebeten sich im Bürgerbüro „Soziale Stadt“, Telefon 03573/367961, E-Mail: soziale.stadt@t-online.de anzumelden. Die Voranmeldung ist notwendig, damit das benötigte Material eingekauft werden kann.

Für das erste Treffen in der Weihnachtswerkstatt am 26. Oktober ist noch etwas Besonderes geplant. Ab 15 Uhr wird Regina Herrmann, eine Puppenmacherin aus Oschatz, zu Gast sein. Sie wird allen Interessierten in einem Workshop die Künste der Puppenherstellung vermitteln. Jeder kann mitmachen, Groß und Klein sind dazu eingeladen.

Quelle: Stadt Senftenberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis