Energiewechsel

Spree-Neiße: 10. Brandenburger Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2017/18

Pressemeldung vom 20. März 2017, 16:04 Uhr

Aufruf zur Teilnahme am Dorfwettbewerb des Landkreises Spree-Neiße als Vorentscheid zum Landeswettbewerb

Es gibt viele gute Gründe am diesjährigen Dorfwettbewerb des Landkreises Spree-Neiße teilzunehmen. Den Teilnehmenden eröffnen sich Chancen für die Zukunft ihres Dorfes. In Vorbereitung zur Teilnahme wird erfahrungsgemäß eine Bestandaufnahme gemacht und dadurch das Bewusstsein für das bisher Erreichte geschärft. Daraus resultiert wiederum eine gemeinsame Zielsetzung für die weitere Entwicklung des Dorfes. Teilnehmer sind dabei nicht nur Wettbewerber, sondern auch Teil eines Netzwerkes, indem vielseitige und zukunftsweisende Erfahrungen ausgetauscht werden.

Teilnahmeberechtigt sind räumlich zusammenhängende Gemeinden sowie Gemeindeteile mit überwiegend dörflichem Charakter mit bis zu 3.000 Einwohnern.

Hinweis zur Anmeldung zum Wettbewerb

Die Anmeldung der Dörfer soll durch die jeweilige Stadt oder Gemeinde bzw. das Amt erfolgen. Eine Gemeinde kann auch mit mehreren Dörfern am Dorfwettbewerb teilnehmen.

Die schriftliche Anmeldung zum Dorfwettbewerb des Landkreises Spree-Neiße 2017 bitte bis zum 31. Juli 2017 an den

Landkreis Spree-Neiße

Fachbereich Landwirtschaft, Veterinär- und Lebensmittelüberwachung

Sachgebiet Landwirtschaft

Heinrich-Heine-Straße 1

03149 Forst (Lausitz)

Bei Fragen steht das Sachgebiet Landwirtschaft unter 03562 / 986 18302 gern zur Verfügung.

Die Wettbewerbsteilnehmer stellen sich dem Besuch und dem Urteil der Bewertungskommission. Siegerprämien und andere Würdigungen sowie Unterstützungsleistungen erwarten die teilnehmenden Dörfer. Über die erfolgreiche Teilnahme am Kreiswettbewerb können sich die Gemeinden bzw. Gemeindeteile für den 10. Landeswettbewerb im kommenden Jahr qualifizieren.

Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stehen wieder Ideen zur Gestaltung der Heimat und dörflichen Gemeinschaft.

Auch in diesem Jahr unterstützt die Sparkasse Spree-Neiße als Sponsor den Wettbewerb.

Quelle: Pressestelle Landkreis Spree-Neiße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis