Energiewechsel

Spree-Neiße: Alle meine Töne

Pressemeldung vom 6. Juni 2016, 15:43 Uhr

Musik- und Kunstschule gibt jüngsten Talenten ein Podium am 11. Juni 2016

An Saiten, Tasten und Ventilen versuchen die Jüngsten in der Musik- und Kunstschule „Johann Theodor Römhild“ des Landkreises Spree-Neiße von Anfang an ihren Instrumenten unverwechselbare harmonische Klänge zu entlocken. Meist sind sie erst fünf Jahre alt, wenn sie beginnen, sich mit einem Instrument vertraut zu machen, um erste kleine Tonreihen und Lieder zu spielen.

Das ist mitunter gar nicht so leicht und der Weg, um ansprechende künstlerische Leistungen öffentlich präsentieren zu können, ist besonders lang und muss mit viel Fleiß und Ausdauer erarbeitet werden. Deshalb ist es für Nora, Felix, Elisa, Julius, Kevin, Charlize, Luise, Matteo und die vielen anderen Kinder ein ganz besonderer Tag, wenn sie am 11. Juni 2016, um 15:00 Uhr zum Konzert „Alle meine Töne“ in den Festsaal des Kulturschlosses, Schloßbezirk 3 in Spremberg einladen.

Lange haben die kleinen Ensembles und Solisten mit ihren Lehrern schon dafür geübt. Für viele Kinder ist es auch der erste ganz große Auftritt, die erste Bewährungsprobe, das erste Lampenfieber in einem Konzert. Neben bekannten klassischen Kompositionen haben sie aber auch moderne Stücke in ihrem musikalischen Gepäck. Feierliche, fröhliche, majestätische und traditionelle Klänge werden die Jüngsten der Musikschule in ihrem Konzert zum Vortrag bringen können.

Alle Musikfreunde sind dazu sehr herzlich eingeladen.

Quelle: Pressestelle Landkreis Spree-Neiße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis