Energiewechsel

Spree-Neiße: Die Diesterweg-Schule aus Guben ist eine von 52 Piloteinrichtungen

Pressemeldung vom 20. Mai 2011, 08:52 Uhr

Berlin/Brandenburgs und die einzige im Landkreis Spree-Neiße, die von der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ für das Bildungsprojekt „Sechs- bis zehnjährige Kinder“ ausgewählt wurde.

Die Elterninitiative der Diesterweg-Schule hatte sich für dieses bedeutsame und vor allem nachhaltige Projekt beworben. Groß war dementsprechend die Freude, als dieser Schule der Projektzuschlag erteilt wurde und damit ein wesentlicher Beitrag für eine zukunftsweisende Bildung im Grundschulalter geleistet wird. Für die Eltern stellt der Projektzuschlag eine Auszeichnung dar, da sie sich seit langem konsequent für eine qualitativ hochwertige Schulbildung ihrer Kinder einsetzen und damit ihr Engagement gewürdigt wird, welches auch beim „Haus der kleinen Forscher“ großen Eindruck hinterließ.

Das neue Bildungsprojekt „Sechs-bis zehnjährige Kinder“, welches von der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ initiiert wurde und durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt wird, stellt derzeit eine der erfolgreichsten bildungspolitischen Innovationen dar. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung am 05. Mai 2011 in Berlin, an der alle Akteure und Piloteinrichtungen teilnahmen, wurde das Bildungsprojekt näher vorgestellt.

Während der Veranstaltung wurden interessante Gespräche mit Vertretern des BMBF als auch der Stiftung geführt, was die zukünftige Kooperation mit dem „Haus der kleinen Forscher“ betrifft. Ziel dieser größten Bildungsinitiative Deutschlands ist es, die Kinder bereits im Grundschulalter an Naturwissenschaft und Technik heranzuführen. Von Seiten des Bildungsministeriums wurde die Wichtigkeit als auch die Nachhaltigkeit dieses Pilotprojektes, unsere Kinder bereits frühzeitig für die MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zu begeistern, nochmals hervorgehoben, da sich bereits ein Fachkräftemangel auch in unserer Region abzeichnet. Bisher hat eine Gubener Kita großes Interesse signalisiert, in diesem Bereich mit der Gubener Diesterweg-Schule zusammenzuarbeiten, um damit den nahtlosen Übergang von Kita zur Grundschule herzustellen. Langfristig gesehen verfolgen die Eltern somit das Ziel, ihre Kinder im Rahmen dieser zukunftsweisenden Bildungsinitiative für eine Ausbildung bzw. ein Studium an den wissenschaftlichen Hochschuleinrichtungen in unserer Region zu begeistern.

Die Diesterweg-Schule legt als Piloteinrichtung für Guben und den Landkreis Spree-Neiße den Grundstein, unsere Kinder als spätere Fachkräfte an unsere Region zu binden und somit einen wesentlichen Beitrag zu leisten, was die wirtschaftliche Entwicklung unserer Region anbelangt.

Hintergrundinformationen: Gegründet wurde die Stiftung auf Initiative der Helmholtz-Gemeinschaft, McKinsey & Company, der Siemens Stiftung und der Dietmar Hopp Stiftung. Gefördert wird sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Das BMBF fördert auch die Arbeit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ und die Bundesbildungsministerin, Prof. Dr. Annette Schavan, ist Schirmherrin der gleichnamigen Bildungsinitiative.

Sylwia Krügel, über Diesterweg-Schule, Platanenstr. 11, 03172 Guben, Tel.: (03561) 52001

Quelle: Pressestelle Landkreis Spree-Neiße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis