Energiewechsel

Spree-Neiße: Eine Investition in die Zukunft…

Pressemeldung vom 9. April 2013, 09:39 Uhr

Regionalbudget qualifizierte zum ‚Tourismus-SCOUT und Tourist-GUIDE‘

Seit April 2012 wurden 13 arbeitslose Lausitzer in der Tourismus-Schule des Bergbautourismus – Vereins im Besucherzentrum excursio in Welzow in einer einjährigen Qualifizierung zum Tourismus-SCOUT und Tourist-GUIDE ausgebildet.

Die Qualifizierung umfasste Theorie und Praxisphasen sowie Projektarbeit und Einzelbetreuungen. Themen waren u. a. die Vermittlung von Sach- und Fachwissen, Kommunikation, Selbstmanagement bis hin zu rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen des Fachbereiches Tourismus. Der praktische Einsatz erfolgte in Tourismusbetrieben der Region. Von Senftenberg bis Forst (Lausitz) reichten die Einsatzorte, an denen praktische Erfahrungen gesammelt wurden.

Am 28. März 2013 erhielten die Teilnehmenden im Rahmen einer feierlichen Übergabe ihre Zeugnisse. Schulkoordinatorin Sabine Lehnigk (re.) und Dieter Titze (li.) von der Tourismus-Schule des Bergbautourismus – Verein „Stadt Welzow“ e.V. überreichten den glücklichen Absolventen ihre Qualifizierungsunterlagen nach einer bestandenen Prüfung durch den Bundesverband der Gästeführer Deutschland (BVGD).

Mit dem erworbenen Wissen können sie u. a. als Gästeführer im aufblühenden Tourismus in der Lausitz tätig werden. Die Qualifizierungsmaßnahme wurde in Kooperation mit der Volkshochschule des Landkreises Spree-Neiße und des Bundesverbandes der Gästeführer Deutschland (BVGD) durchgeführt.

Das Projekt „Regionalbudget – Beschäftigungsperspektiven eröffnen – Regionalentwicklung stärken“ wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Quelle: Pressestelle Landkreis Spree-Neiße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis