Energiewechsel

Spree-Neiße: Grünes Licht für Zusammenarbeit zwischen Cottbus und Spree-Neiße

Pressemeldung vom 16. April 2013, 10:49 Uhr

Mit der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung vom 31.01.2013 zwischen der Stadt Cottbus und dem Landkreis Spree-Neiße wurde die Übernahme der der Stadt obliegenden Aufgaben des Fachbereiches Veterinär- und Lebensmittelüberwachung sowie des Sachgebietes Landwirtschaft in die Zuständigkeit des Landkreises beschlossen.

Seit April ist der bisherige Amtstierarzt und Leiter des Fachbereiches des Spree-Neiße-Kreises, Dr. Dietmar Vogt (Tel.: (03562) 986-18300), auch für die Stadt Cottbus zuständig.

Für die Leitung des Fachbereiches stehen ihm Annette Friedow, Leiterin des Sachgebietes Landwirtschaft (Tel.: (03562) 986-18316), und DVM Sylvia Vogt, Leiterin des Sachgebietes Lebensmittelüberwachung/Verbraucherschutz, gleichzeitig Leiterin der Zweigstelle Cottbus (Tel.: (0355) 612-3912), zur Seite. Die übrigen Sachgebiete des Fachbereiches Tierseuchen/Tierhaltung, Tierschutz und Tierarzneimittel stehen unter der Obhut des Amtstierarztes Dr. Vogt.

Der Hauptsitz des gemeinsamen Fachbereiches befindet sich in der Heinrich-Heine-Straße in 03149 Forst (Lausitz) und die Zweigstelle im Technischen Rathaus in der Karl-Marx-Str. 67 in 03044 Cottbus. Das Sachgebiet Landwirtschaft ist am Hauptsitz in Forst (L.) angesiedelt. Ebenso werden die Aufgaben auf den Gebieten Tierseuchen­bekämpfung, Tierarzneimittelüberwachung, tierische Nebenprodukte-Beseitigung und Futtermittelüberwachung vorrangig von den Mitarbeitern des Hauptsitzes erledigt. Die Aufgaben auf den Gebieten der Lebensmittel- und Handelsklassenüberwachung, des Verbraucherschutzes, der Fleischhygiene sowie des Tierschutzes werden an beiden Standorten wahrgenommen. Unabhängig von dieser Auf­gabenteilung können sich die Bürger, Tierhalter und ­Lebensmittelunternehmer mit ihren Fragen, Problemen, Beschwerden und Anzeigen natürlich an die Mitarbeiter beider Dienststellen wenden. Die Öffnungszeiten bleiben wie bisher.

Proben zur Trichinenuntersuchung können ab April 2013 auch in der Zweigstelle Cottbus (2. Etage, Zimmer 2011 oder 2012) montags, mittwochs und freitags bis 9:30 Uhr abgegeben werden. Für weitere Fragen und Informationen stehen Ihnen auch die Sekretariate in Cottbus unter der Rufnummer (0355) 612-3915 und in Forst (Lausitz) unter der Rufnummer (03562) 986-18 301 zur Verfügung.

Quelle: Pressestelle Landkreis Spree-Neiße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis