Energiewechsel

Spree-Neiße: Klangvolle Saiten im Kulturschloss Spremberg

Pressemeldung vom 3. November 2015, 09:57 Uhr

Zum innerschulischen Wettbewerb der Gitarristen lädt am 7. November 2015 ab 9:00 Uhr die Musik- und Kunstschule „Johann Theodor Römhild“ des Landkreises Spree-Neiße in den Podiumssaal des Kulturschlosses in Spremberg, Schlossbezirk 3 ein.

Die Anmeldungen von 30 aktiven Teilnehmern aus dem gesamten Landkreis Spree-Neiße liegen bereits vor. In Anlehnung an den Wettbewerb „Jugend musiziert“ werden die jungen Künstler Wettbewerbsprogramme in verschiedenen Altersgruppen präsentieren. Die Programme umfassen Volksweisen, Kompositionen der Renaissance, Klassik und Moderne. So sind Vortragsstücke von Fernando Sor, Johann Krieger, Giovanni B. Granata und Robert de Visee zu hören.
Die Fachlehrer werden am Wettbewerbstag nicht nur als Juroren fungieren, sondern haben auch eigene Kompositionen für ihre Schüler zu Papier gebracht, die in den 4 bis 10 minütigen Programmen erklingen werden.

Alle Teilnehmer erhalten Urkunden und die Besten des Wettbewerbes Preise als Gruppensieger. Darüber hinaus werden Sonderpreise für die beste Interpretation eines Stückes des Barock und der Renaissance vergeben. Der Teilnehmer mit der höchsten Gesamtpunktzahl erhält den Wanderpokal des Fachbereiches 2015.

Die Bekanntgabe der Wettbewerbsergebnisse erfolgt nach den Vorspielen um 15:00 Uhr im Festsaal des Schlosses, zu dem alle Musikfreunde, Eltern und Gäste sehr herzlich eingeladen sind. Der Eintritt für die Wettbewerbs- und Abschlussveranstaltung ist frei.

Quelle: Pressestelle Landkreis Spree-Neiße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis