Energiewechsel

Spree-Neiße: Wieder Kaffeenachmittag zum Spremberger Heimatfestes im Schlosshof

Pressemeldung vom 3. August 2015, 14:09 Uhr

Am Sonntag, dem 9. August 2015, findet von 14 bis 16 Uhr auf dem Schlosshof des Kulturschlosses des Landkreises Spree-Neiße in Spremberg wieder der zur Tradition gewordene und bei vielen Besuchern des Spremberger Heimatfestes beliebte Kaffeenachmittag mit einer niveauvollen musikalischen Unterhaltung statt.

Für die musikalische Darbietung sorgt in diesem Jahr das Wiener Salon-Duo aus Cottbus mit bekannten Melodien der leichten Muse. Der Besucher kann sich mit Klängen von Mozart, Brahms, Chopin, Verdi, Strauss, Lincke u.a. verwöhnen lassen. Wer es also am zweiten Tag des Spremberger Heimatfestes etwas ruhiger haben möchte, ist im Schloss ein gern gesehener Gast.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sich die Sonderausstellung „Präsent, Vliesett & Malimo – Minirock & Petticoat“ mit einem (n)ostalgischer Streifzug durch die DDR-Mode, anzusehen. Sie ist nur noch bis zum 23. August geöffnet. Der Eintritt zum Kaffeenachmittag ist frei, Besucher des Museums zahlen den entsprechenden Obolus ? Erwachsene 3 Euro, Ermäßigungsberechtigte 2 Euro.

Quelle: Pressestelle Landkreis Spree-Neiße

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis