Energiewechsel

Spremberg: Baumaßnahme B 156 OD Spremberg 2. TA ab 7. Dezember 2015

Pressemeldung vom 4. Dezember 2015, 08:39 Uhr

Nach Abschluss der Arbeiten zur Herstellung der Kreisfahrbahn beginnt ab Montag, dem 07.12.2015 im Laufe des Tages, die phasenweise Umstellung der Verkehrsführung zur nächsten Bauphase.
Es erfolgt der grundhafte Ausbau, einschließlich aller notwendigen Leitungsumverlegungen, im Bereich der Geschwister-Scholl-Straße ab Höhe Petrigasse bis Zufahrt Lidl. Der Gehweg bleibt vorerst in einem begehbaren Zustand.
Für die Weiterführung der Arbeiten wird ab dem 07.12.15 die fertiggestellte Kreisfahrbahn für den Fahrzeugverkehr in Betrieb genommen. Die Anpassung der Verkehrsführung an den Baufortschritt hat zur Folge, dass der westliche Bereich der Geschwister-Scholl-Straße ebenso wie der Anschlussbereich der Lustgartenstraße an die Kreisfahrbahn gesperrt und als Sackgasse ausgeschildert werden. Der innerörtliche Verkehr wird von der L 471 aus Richtung Trattendorf in Richtung Cottbus/ Hoyerswerda direkt über die Karl-Marx-Straße auf die Friedrichstraße geleitet. Der Verkehr auf der B156 stadtauswärts (in Richtung Cottbus/ Hoyerswerda) wird über die Kreisfahrbahn auf die Friedrichstraße geführt.
Aufgrund der geänderten Verkehrsführung am Knotenpunkt Karl-Marx-Straße / Friedrichstraße wird um besondere Vorsicht und Aufmerksamkeit aller Verkehrsteilnehmer gebeten.
Die großräumige Umleitung für den Schwerverkehr (>7,5t) bleibt bestehen. Die Einhaltung der Durchfahrverbote wird polizeilich überprüft.
Interessierte können sich auf der Internetseite der Stadt Spremberg unter der Rubrik Straßenverkehr/Verkehrseinschränkungen über die aktuelle Verkehrsführung informieren. Der Landesbetrieb Straßenwesen, die Stadt Spremberg sowie alle am Bau beteiligten Versorgungsunternehmen bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für auftretende Erschwernisse und Behinderungen.

Quelle: Stadt Spremberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis