Energiewechsel

Spremberg: Baumaßnahme B 156 OD Spremberg 2. TA mit Vollsperrung Fröbelstraße

Pressemeldung vom 12. Juli 2016, 14:33 Uhr

Seit dem 07.12.2015 erfolgt der grundhafte Ausbau, einschließlich aller notwendigen Leitungsumverlegungen, im Bereich der Geschwister-Scholl-Straße ab Höhe Zufahrt Lidl bis zum KP Geschwister-Scholl-Str./Karl-Marx-Str. Die Arbeiten in dem Bereich dauern noch an.

In der aktuellen Bauphase ist für die Vertragserfüllung zudem die Vollsperrung des Einmündungsbereiches Fröbelstraße in die Karl-Marx-Straße notwendig. Die Aktivierung der Vollsperrung erfolgt voraussichtlich ab Mittwoch, 20.07.2016.

Die Petrigasse ist als Sackgasse über eine provisorische Anbindung aus Richtung der Straße am Friedrich-Engels-Platz erreichbar. Demzufolge kann der Anliegerverkehr aufrechterhalten werden. Des Weiteren ist die fußläufige Erreichbarkeit der Petrigasse jederzeit von beiden Richtungen gewährleistet.

Die innerstädtische Umleitung (sh. Anlage) wird aufrechterhalten. Der Verkehr von der L 471 aus Richtung Trattendorf verläuft in Richtung Cottbus/ Hoyerswerda über die Wendenstraße – Gärtnerstraße – Heinrichstraße – sowie über die Lustgartenstraße auf die neue Kreisfahrbahn. Die Gegenrichtung aus Cottbus bleibt analog beschildert. Ebenso verhält es sich mit dem Fortbestehen der großräumigen Umleitungsführung des Schwerverkehrs (>7,5t). Die Einhaltung der Durchfahrverbote wird polizeilich überprüft.

Hinweis: Interessierte können sich auf der Internetseite der Stadt Spremberg unter der Rubrik Straßenverkehr/Verkehrseinschränkungen über die aktuelle Verkehrsführung informieren.

Der Landesbetrieb Straßenwesen, die Stadt Spremberg sowie alle am Bau beteiligten Versorgungsunternehmen bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für auftretende Erschwernisse und Behinderungen.

Quelle: Stadt Spremberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis