Energiewechsel

Spremberg: Deutsch-Polnisches Treffen der Jugendfeuerwehren vom 14. bis 16. August 2015

Pressemeldung vom 10. August 2015, 09:47 Uhr

Am Wochenende vom 14. bis 16. August 2015 findet ein Deutsch-Polnisches Treffen der Jugendfeuerwehren aus Spremberg und der polnischen Partnerfeuerwehr aus Dlugie (Szprotawa) unter dem Motto „10 Jahre Deutsch-Polnische Zusammenarbeit – Brücken die Freundschaften verbinden“ im Erlebnisbad Kochsagrund in Spremberg statt.

Offizieller Start für das Deutsch-Polnische Treffen, das im Rahmen eines dreitägigen Jugendfeuerwehrzeltlagers stattfindet, ist am Freitag, 14. August 2015, um 18.15 Uhr mit einem Eröffnungsappell, an dem Sprembergs Bürgermeisterin Christine Herntier und Vertreter beider Wehrführungen teilnehmen.

Neben sportlichen Aktivitäten, wie zum Beispiel der Zeltlagerolympiade, einem Fußball- und Volleyballturnier und dem gemütlichen Zeltlagerleben mit einem Deutsch-Polnischen Karaokeabend, werden vielfältige Integrations- und Kennenlernspiele durchgeführt. Ein besonderer Höhepunkt für die 50 Teilnehmer ist eine geführte Tour direkt in den aktiven Tagebau Welzow-Süd, mit Ausstieg am Braunkohleflöz und auf der Arbeitsebene der Förderbrücke F60, der größten beweglichen technischen Arbeitsmaschine der Welt. Die Anwendung von feuerwehrtechnischem Wissen in Theorie und Praxis erfolgt u. a. im Rahmen der Zeltlagerolympiade, bei dem die Jugendlichen in Teamarbeit an verschiedenen Stationen feuerwehrtechnische Aufgaben zu lösen haben, getreu dem Motto der Feuerwehr „Retten, Löschen, Bergen, Schützen“. Zwischen den abwechslungsreichen Programmpunkten werden die jungen Teilnehmer auch die Gelegenheit nutzen, sich im kühlen Nass des Erlebnisbades Kochsagrund zu erfrischen.

Gefördert wird das Deutsch-Polnische Treffen der Jugendfeuerwehren durch die Deutsche Jugendfeuerwehr im Deutschen Feuerwehrverband e. V. und durch finanzielle Zuwendungen vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk.

Quelle: Stadt Spremberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis