Energiewechsel

Spremberg: Große Frauentagsveranstaltung im FZZ – Bergschlösschen

Pressemeldung vom 4. März 2013, 10:26 Uhr

Zur Brandenburgischen Frauenwoche gehört natürlich auch der Internationale Frauentag am 8. März, welchen die Frauen heute gern in gesellschaftlicher und kultureller Atmosphäre verbringen.

Doch für die heute so selbstverständlichen Gegebenheiten und Lebensqualitäten, haben die Frauen im 19. Jahrhundert hart gekämpft und sind dafür auf die Straße gegangen. So erhielten 1919 die Frauen erstmals in der Verfassung der neuen Weimarer Republik das volle aktive und passive Wahlrecht. Aber 1933 – 1945 schafften die Nazis das passive Wahlrecht für Frauen wieder ab und drängten sie zurück an den Herd. Nach dem Krieg wurde die Gleichberechtigung im Grundgesetz der BRD und in der Verfassung der DDR festgeschrieben. Interessant wird das Gleichberechtigungsgesetz 1958. Die männlichen Vorrechte wurden nun beendet. Bis dahin konnte der Ehemann über die Einkünfte der Ehefrau verfügen und sogar ihre Arbeit fristlos kündigen. In den folgenden Jahren wurden weitere Ergebnisse im Sinne für die Gleichberechtigung der Frau erreicht, wie z.B. die Abschaffung der väterlichen Vorrechte des Ehemanns bei der Kindererziehung, die Förderung von Frauen, Vereinbarkeit, Familie und Beruf, Schutz vor sexueller Belästigung am Arbeitsplatz etc. im Jahr 1979 wurde der erste westdeutsche Frauentag durch Gewerkschafterinnen wiederbelebt.
So ist der 8. März auch heute noch ein Tag der Solidarität für gleiche und bessere Arbeits- und Lebensbedingungen von Frauen.
Die Örtliche Liga Spremberg lädt zur großen Frauentagsveranstaltung um 15.00 Uhr in das Bergschlösschen ein.
Für Frohsinn, Stimmung und Geselligkeit sorgen Gitte & Klaus. Verliebt, verlobt, verheiratet sind beide miteinander und mit der Musik. Über 15 Jahre gehörten sie zur Stammtischmannschaft des legendären „Oberhofer Bauernmarktes“ des Deutschen Fernsehfunks und seit über 40 Jahren stehen die Musikantenkönige aus „Achims Hitparade“ des MDR Fernsehens auf den Brettern, die die Show bedeuten.
Eintritt: 8,00 € (inklusive Kaffeegedeck)
Kartenvorverkauf bis zum 05.03.im FZZ Bergschlösschen Frau Kamenz, Tel.: 03563- 23 95.

Quelle: Stadt Spremberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis