Energiewechsel

Spremberg: Maibaumstellen 2017

Pressemeldung vom 8. Mai 2017, 14:17 Uhr

Traditionell wurde am 30. April bei herrlichem Sonnenschein der Maibaum auf dem Spremberger Marktplatz aufgestellt. Bei der Vorbereitung und beim Schmücken, bekamen die Jugendlichen Unterstützung durch die Gartenbaufirma Golnik. Bevor der Baum aufgestellt werden konnte, wurde er vom Offenen Jugendtreff zum Marktplatz mit „Manneskraft“ durch Spremberger Jugendliche aus dem Offenen Jugendtreff, von der Skaterbahn, vom Bergschlösschen, vom JC EREBOS, vom Spremberger Kinderheim, von den Kameraden und Kameradinnen der Jugendfeuerwehr getragen. Musikalisch wurden sie von den Weskower Blasmusikanten und der Euro 90 Discothek begleitet. Für die anstrengende Arbeit wurde durch das Gasthaus „Zur Post“ ein Erfrischungsgetränk gereicht und auf dem Markplatz spendierte das Unternehmen Baudach & Schuster den Jugendlichen als Dankeschön noch eine kleine Stärkung. Frank Kulik bedankte sich vor über 200 Besuchern im Auftrag der Bürgermeisterin Christine Herntier für die jährliche Mitwirkung und Unterstützung. Das Maibaumstellen ist zu einer schönen Tradition geworden und aus dem kulturellen Leben unserer Stadt nicht mehr wegzudenken.

Quelle: Stadt Spremberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis