Energiewechsel

Spremberg: „Offene Kreuzkirche“ noch bis zum Reformationstag

Pressemeldung vom 21. Oktober 2016, 14:51 Uhr

Die diesjährige Aktion „Offene Kreuzkirche“ endet am Reformationstag, 31. Oktober 2016. Am Vormittag findet um 9.30 Uhr der Ökumenische Gottesdienst zum Auftakt des Reformationsjubiläumsjahres 2016/2017 statt.

Am Nachmittag ist die Spremberger Kreuzkirche noch einmal von 14.00 bis 16.00 Uhr für Gäste der Stadt, für Touristen und interessierte Bürger geöffnet. Gezeigt wird während dieser Zeit die kleine Tafelausstellung zum Thema der Reformation, deren 500jähres Jubiläum 2017 begangen wird. Die Informations-Ausstellung berichtet über die verdienstvolle Veröffentlichung des Apostolischen Glaubensbekenntnisses durch Johann Agricola „dem Spremberger“, geboren in Spremberg um 1530, gestorben in Bautzen 1590. Vorgestellt wird dieses 1562 veröffentlichte „kleine Büchlein“. Es wird in seinen Texten und Abbildungen beschrieben und erklärt. Diese Veröffentlichung ermöglichte einem größeren interessierten Leserkreis den Zugang zu den Inhalten des Glaubens und leistete damit einen Beitrag zur kirchlichen Reformbewegung des 16. Jahrhunderts.

Quelle: Stadt Spremberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis