Energiewechsel

Spremberg: Turmuhr der Kreuzkirche Spremberg wird angehalten

Pressemeldung vom 21. Oktober 2013, 09:54 Uhr

Bei dem schweren Gewitter im August 2013 ist durch Blitzschlag die Elektronik der Turmuhr der Kreuzkirche Spremberg beschädigt worden. Daher wurden in der zurückliegenden Zeit sowohl das Gehwerk als auch die beiden Schlagwerke nur behelfsmäßig in Gang gehalten und zwei Mal täglich nach jeweils ca. 12 Stunden manuell aufgezogen. Zur Vorbereitung der Installation der neuen elektronischen Steuerung, die die Motoren für das Aufziehen der drei Uhrwerke regelt, wird die Uhr ab Montag, 21. Oktober 2013, für etwa zwei Wochen angehalten; die Zeiger werden auf zwölf Uhr festgestellt.

Quelle: Stadt Spremberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis