Energiewechsel

Spremberg: Welt-Schlaganfall-Tag am 29.Oktober

Pressemeldung vom 11. Oktober 2012, 13:40 Uhr

In Deutschland erleiden jährlich etwa 250.000 Menschen einen Schlaganfall. Er ist die dritthäufigste Todesursache und als Folge der häufigste Grund für Behinderungen im Erwachsenenalter.
Ausgelöst wird ein Schlaganfall, wenn die Blutgefäße verstopft sind oder „platzen“. Es entsteht ein plötzlicher Sauerstoffmangel, der die Hirnfunktion und damit die Steuerung des Körpers stark beeinträchtigt. Oft kommt es zu Bewusstseinsstörungen, halbseitigen Lähmungen und Ausfallerscheinungen des Sprech- oder Sehvermögens. Sollte es zu so einem Notfall kommen, ist schnelles Handeln gefordert. Jede Minute zählt, um Folgeschäden zu vermindern.
Das Motto des diesjährigen Schlaganfalltages lautet: „Sorge für dich- Schlaganfall- Ursachen erkennen und handeln“
Sylke Neumann aus Spremberg ist eine betroffene Schlaganfallpatientin, die seitdem auf den Rollstuhl angewiesen ist. Aber entmutigen lassen hat sie sich nicht. Ihr Anliegen ist es, Menschen darauf aufmerksam zu machen, auf ihren Körper (Blutdruck, Blutzucker, gesunde Ernährung, Bewegung und Vorsorgeuntersuchungen) zu achten, um mögliche Ursachen für Schlaganfälle zu vermeiden. Sylke Neumann leitet die Selbsthilfegruppe „Lebenskünstler“ und bereitet Aktionstage mit vor.
Aufgrund des Welt-Schlaganfall-Tages wird Sylke Neumann am Montag, 29.10.2012 in der Zeit von 14.00 Uhr – 17.00 Uhr im Foyer des CCS mit Informationsmaterialien präsent sein und steht auch für Fragen zur Verfügung.

Quelle: Stadt Spremberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis