Energiewechsel

Spremberg: Wer bringt ein Stück Brandenburg in die Welt?

Pressemeldung vom 18. Mai 2011, 14:12 Uhr

Zahlreiche Unternehmen öffnen am 21. Mai 2011 am landesweiten „Tag des offenen Unternehmens“ ihre Türen und laden zu einem spannenden Blick hinter die Kulissen der brandenburgischen Wirtschaft ein. Stark vertreten ist dabei auch die Logistik-Branche mit namenhaften Unternehmen wie der TUL Agroservice GmbH, der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH oder der DISTRIBUTA Gesellschaft für Lebensmittellogistik mbH.

Von Rostock bis Suhl – überall fährt die TUL Agroservice GmbH. Neben diesem Slogan sind Leistungsstärke und Verlässlichkeit oft gebrauchtes Vokabular, wenn man von dem Unternehmen aus der Prignitz spricht. Ob Transport, Umschlag oder Lagerung, die TUL Agroservice GmbH bringt Baustoffe, Lebensmittel oder Drogerieartikel sicher ans Ziel. Das Unternehmen mit Sitz in Falkenhagen ist ein wahrer Allrounder – neben der Spedition können am 21. Mai auch Werkstatt und Hotel besichtigt werden. In allen drei Bereichen berät das Unternehmen zu Ausbildungsmöglichkeiten und bietet technische Vorführungen an.

Auch bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH dreht sich alles um Bewegung. Das Unternehmen mit Sitz in Fürstenwalde ist Teil eines weltweit agierenden Reifenkonzerns und bietet am 21. Mai die Möglichkeit den Herstellungsprozess und die einzelnen Komponenten des Reifens kennenzulernen. Außerdem kann man sich vor Ort über Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Statt mit heißen Reifen geht es bei der DISTRIBUTA Gesellschaft für Lebensmittellogistik mbH in Wildau etwas frostiger zu. Der Logistikdienstleister ist auf Lebensmittel aus dem Tiefkühl- und Frischbereich spezialisiert und lädt am „Tag des offenen Unternehmens“ bei -21°C zum Rundgang durch die Tiefkälte ein. Darüber hinaus wird es eine Fahrzeugschau geben. Wer schon immer wissen wollte, wo die Tiefkühlprodukte herkommen, sollte einen Besuch in Wildau planen.

Wer sich über weitere teilnehmende Unternehmen aus dem Bereich Logistik informieren möchte kann dafür einen speziellen Suchnavigator auf www.offene-unternehmen.de nutzen. Damit finden Besucher schnell und einfach die Unternehmen ihrer Wahl und können ihren ganz persönlichen „Tag des offenen Unternehmens“ optimal planen.

Hintergrund zum Tag des offenen Unternehmens:
Zum „Tag des offenen Unternehmens“ am 21. Mai 2011 lädt Schirmherr Ministerpräsident Platzeck gemeinsam mit der Staatskanzlei, dem Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten sowie den Wirtschaftskammern des Landes Brandenburg ein. Der landesweite Aktionstag bietet allen interessierten Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit, einen spannenden Blick hinter die Kulissen der brandenburgischen Wirtschaft zu werfen.

Die Betriebe werden einer breiten Öffentlichkeit ihre Leistungsfähigkeit sowie Entwicklungspotenziale präsentieren, neue Kunden gewinnen und Fachkräfte werben. Junge Menschen erhalten einen praxisnahen Einblick in mögliche Berufsfelder und Fachkräfte können sich über Karrierechancen im Land Brandenburg informieren. Durch vielfältige Mit-Mach-Aktionen in den Unternehmen wird dieser Tag ein Erlebnis für die ganze Familie.

Der „Tag des offenen Unternehmens“ wird von der InvestitionsBank des Landes Brandenburg und weiteren Partnern sowie mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) unterstützt.

Detaillierte Informationen zum „Tag des offenen Unternehmens“ und das Anmeldeformular für interessierte Unternehmen finden Sie unter www.offene-unternehmen.de.

Quelle: Stadt Spremberg

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis