Energiewechsel

Teltow-Fläming: 50 alte Elektrogeräte an der Flaeming-Skate zwischen Oehna und Gölsdorf/Dennewitz illegal entsorgt

Pressemeldung vom 3. Juni 2015, 09:31 Uhr

Mitte Mai wurde dem Umweltamt des Landkreises Teltow-Fläming die illegale Entsorgung von ca. 50 Elektrogeräten bekannt. Es handelte sich dabei überwiegend um alte Fernsehgeräte und PC-Monitore.

Die Ablagerungsstelle befand sich ca. 3 km vom Ortsausgang Oehna bzw. 1,2 km vom Ortsausgang Gölsdorf entfernt. Die Altgeräte wurden unachtsam im dortigen Windschutzstreifen neben der Skaterbahn entsorgt. Inzwischen hat das Umweltamt die Geräte beseitigt und einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt.

Die illegale Entsorgung von Elektroaltgeräten ist vor allem deshalb unverständlich, da alte Geräte getrennt vom Restmüll kostenfrei auf den Recyclinghöfen des Südbrandenburgischen Abfallzweckverbands (SBAZV) oder im Handel abgegeben werden können. Damit wird sichergestellt, dass wertvolle Rohstoffe aus den Geräten zurückgewonnen und mögliche Schadstoffe aus dem Stoffkreislauf ausgeschleust werden.

Wer Anhaltspunkte zum Verursacher der Ablagerung, zur Herkunft der Elektroaltgeräte oder andere sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich telefonisch mit dem Umweltamt Teltow-Fläming in Verbindung zu setzen.

Quelle: Landkreis Teltow-Fläming

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis