Energiewechsel

Teltow-Fläming: Altholz, Autoteile, Bauschutt, Elektrogeräte, Kabelummantelungen – insgesamt rund 6 Kubikmeter Abfall wurden unlängst in der Nähe von Gölsdorf/Oehna entsorgt

Pressemeldung vom 30. November 2015, 15:49 Uhr

Das Umweltamt Teltow-Fläming erhielt Mitte November davon Kenntnis und sucht jetzt nach Verursachern. Die Abfälle wurden als drei einzelne Anhäufungen an einem Feldweg an der Verbindungsstraße zwischen Gölsdorf und Oehna (ca. 3,2 Kilometer vom Ortsausgang Oehna) entsorgt. Inzwischen wurden sie durch den Südbrandenburgischen Abfallzweckverband beseitigt und einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt.
Bei den Abfällen handelte es sich um Bauabbruchabfälle, alte Fenster mit Holzrahmen, Autoteile sowie Elektrogeräte und Kabelummantelungen. Auffällig war zudem, dass sich in einem Abfallhaufen auch ein Koffer mit Tätowierbesteck und -zubehör befand. Wer Anhaltspunkte zum Verursacher der Ablagerung, zur Herkunft der Abfälle oder andere sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich telefonisch mit dem Umweltamt in Verbindung zu setzen.

Quelle: Landkreis Teltow-Fläming

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis