Energiewechsel

Teltow-Fläming: Bücherbus in den Startlöchern

Pressemeldung vom 3. August 2012, 10:57 Uhr

Rollende Bibliothek geht ab 6. August 2012 wieder auf Tour durch den Kreis

Das Team der Fahrbibliothek sitzt in den Startlöchern: Ab 6. August 2012 geht der Bücherbus nach der Sommerpause wieder auf Tour. Mit an Bord sind – auch dank der Unterstützung vieler Sponsoren – zahlreiche neue Medien. Dazu zählen nicht nur Bücher, sondern auch DVDs, CDs und Spiele.

Insgesamt hat die Fahrbibliothek einen Bestand von knapp 30.000 Medien. Darunter befinden sich vor allem viele Bücher – fast 10.000 aus dem Bereich der Belletristik, mehr als 8000 Kinder- und Jugendbücher sowie knapp 4000 Sachbücher. Hinzu kommen über 6000 audiovisuelle Medien wie CDs, DVDs, CD-Roms, Video- Spiele und mehr.

Geht die Fahrbibliothek auf Tour, so sind ständig ca. 5.000 Medien an Bord. Diese werden täglich aus dem Magazinbestand ergänzt. Dabei werden vor allem die Vorbestellungen der Nutzer berücksichtigt.

Diese wissen das umfangreiche Angebot des rollenden Medienzentrums zu schätzen. Nicht umsonst hatte es allein im ersten Halbjahr 2012 insgesamt 12.460 Besucher. Insgesamt konnten in diesem Zeitraum 21.695 Medien ausgeliehen werden, davon 14.235 Bücher, 6674 audio-visuelle Medien und 786 Zeitschriften.

Die Fahrbibliothek ist außerdem für ihre Veranstaltungen in Kindergärten und Horten bekannt. 27 solcher Termine gab es im ersten Halbjahr 2012. Außerdem wurden 27 Bibliothekseinführungen in fünf Schulen der Region durchgeführt. Beim Lindenblütenfest in Lindenbrück war man ebenfalls mit von der Partie.

Das soll auch im nächsten Halbjahr so bleiben. Die Standzeiten der Fahrbibliothek in Kindergärten und Horten werden beibehalten, die Veranstaltungen sowie Bibliothekseinführungen, besonders für die 1. Klassen, stehen wieder auf dem Plan. Und beim Kreiserntefest in Glienick im September wird der Bücherbus vor Ort sein und die Leistungen der Einrichtung vorstellen.

Seit kurzem kann sich jeder Bürger in der Fahrbibliothek des Landkreises nicht nur Bücher, CDs und andere Medien ausleihen, sondern auch über das Thema „Pflege“ informieren. Um dieses Thema in der Bevölkerung bekannter zu machen, arbeiten die Fahrbibliothek und der Pflegestützpunkt der Kreisverwaltung seit einiger Zeit zusammen.

Dies hat gute Gründe, denn Fragen rund um die Pflege tauchen in fast allen Familien auf. Deshalb wird der Service der Fahrbibliothek genutzt, um bei der Aufklärung zu helfen. Die drei Mitarbeiter geben auf ihren Touren durch den Landkreis erste Informationen, so zum Beispiel dazu, wo sich der Einzelne mit seinen Fragen hinwenden kann. Bei Bedarf vermitteln sie ratsuchende Bürgerinnen und Bürger auch gleich weiter an die Sozial- oder an die Pflegeberaterin vom Pflegestützpunkt Luckenwalde. Das geschieht natürlich auf Wunsch anonym! Auch Prospekte und Info-Materialien zum Thema Pflege sind in der Fahrbibliothek erhältlich.

Die Fahrbibliothek im Landkreis Teltow-Fläming existiert seit 20 Jahren. Diesem Jubiläum wird sich die Veranstaltung zur „Langen Nacht der Bibliotheken“ am 26. Oktober 2012 widmen. Einzelheiten dazu werden im September bekanntgegeben.

Alle Leser der Route 7 sollten eine Neuerung berücksichtigen: Der Haltepunkt Welsickendorf entfällt ab 8. August 2012. Dafür wird Körbitz in den Fahrplan aufgenommen. Dort wird die rollende Bücherei von 15.50 Uhr bis 16.10 Uhr an der Kirche stehen.

Das Team der Fahrbibliothek freut sich schon jetzt auf viele Besucher!

Quelle: Landkreis Teltow-Fläming

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis