Energiewechsel

Teltow-Fläming: Das neue Schuljahr steht in den Startlöchern

Pressemeldung vom 2. September 2016, 13:26 Uhr

Es stellt sowohl Kinder als auch Eltern vor Herausforderungen, die nicht von allen Familien auf Anhieb oder ohne Hilfe gemeistert werden.

Swen Ennullat, Leiter des Jugendamtes Teltow-Fläming: „Manche Eltern bewältigen die Umstände oder Probleme, die sich mit der Betreuung und der Erziehung eines Kindes ergeben, nicht allein. Hier fehlen unter Umständen familiäre Ressourcen und Strukturen oder ein geeignetes kompensierendes Umfeld. In diesen Fällen unterstützt und hilft das Jugendamt“. Es steht Eltern bei der Erfüllung ihres Erziehungsauftrags grundsätzlich mit umfangreichen Informations- und Beratungsangeboten zur Seite. Viele davon sind in einer Familienbroschüre aufgelistet, die im Jugendamt erhältlich ist.

Darüber hinaus werden im Rahmen der Jugendhilfe Kinder und Jugendliche an Lösungen beteiligt, die ihnen das Hineinwachsen in die Gesellschaft erleichtern sollen.

Das Jugendamt hilft auch, wenn Konflikte zwischen Kindern oder Jugendlichen und Eltern eskalieren. Es unterstützt Familien, in denen sich die Eltern trennen und gibt Kindern und Jugendlichen, deren Eltern auf längere Zeit ihren Aufgaben nicht nachkommen, Entwicklungsmöglichkeiten auch außerhalb der eigenen Familie.

Eltern, deren Kinder einen besonderen Förderbedarf in Kita und Schule haben, können sich im Jugendamt Teltow-Fläming beraten lassen.

Swen Ennullat nimmt den Schuljahresbeginn auch zum Anlass, um auf den Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Vernachlässigung und Misshandlung aufmerksam zu machen: „Das liegt in erster Linie in der Verantwortung der Eltern, ist darüber hinaus aber auch eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Deshalb setzt der Landkreis Teltow-Fläming alles daran, um psychosoziale Risiken rechtzeitig zu erkennen und durch Bereitstellung geeigneter Hilfen vorhandenen Gefahren noch besser entgegenwirken zu können. Unter anderem bietet die Kreisverwaltung Teltow-Fläming einen eigenen Kinder- und Jugendnotruf an, der rund um die Uhr unter der Nummer 0800 4567809 erreichbar ist.“

Im Landkreis Teltow-Fläming leben derzeit mehr als 25.500 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Quelle: Landkreis Teltow-Fläming

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis