Energiewechsel

Teltow-Fläming: Deutschland gilt als tollwutfrei

Pressemeldung vom 8. Dezember 2010, 12:10 Uhr

Damit dies auch künftig so bleibt, untersucht das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises Teltow-Fläming regelmäßig Wild; das krank, verhaltensgestört oder auffällig erlegt worden ist bzw. verendet aufgefunden wurde. Dies betraf bislang vor allem Füchse, ab 2011 können auch Marderhunde und Waschbären zur Untersuchung im Rahmen des Landesmonitorings eingesandt werden.

Die neue Tollwut-Verordnung schreibt vor, dass die Jagsausübungsberechtigten ab sofort die zu untersuchenden Tiere zum Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt nach Luckenwalde bringen müssen – und zwar ordentlich verpackt. Deshalb weist das Amt vorsorglich darauf hin, dass gelbe Müllsäcke für diesen Zweck nicht geeignet sind und in keinem Fall Flüssigkeit aus der Verpackung laufen darf.

Unerlässlich sind auch Angaben zum abgegebenen Tier. So benötigt das Amt Informationen zur Abschuss- oder Fundstelle, zum Datum des Abschusses oder Fundes, zur Tierart und zum Verhalten des Tieres vor dem Erlegen. Am besten sind diese Angaben schriftlich und gut leserlich beizufügen.

Für jedes abgelieferte Tier, das als untersuchungswürdig anerkannt worden ist, erhält der Jagdausübungsberechtigte eine Aufwandsentschädigung von 18 Euro. An der Vorgehensweise zur Auszahlung hat sich nichts geändert – Voraussetzung sind jedoch gut leserliche Angaben von Kontoinhaber, Kontonummer, Bankleitzahl und Bank sowie die bereits erwähnte ordnungsgemäße Verpackung des Tieres.

Im zurückliegenden Jahr wurde eine ausreichende Anzahl untersuchungswürdiger Füchse eingesendet. Dafür dankt das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt allen Jagdausübungsberechtigten und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit im neuen Jahr.

Für Fragen zum Thema steht das Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt des Landkreises zur Verfügung – Ansprechpartnerin ist Frau Sendler, Tel. (03371) 608-2201.

Quelle: Landkreis Teltow-Fläming

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis