Energiewechsel

Teltow-Fläming: Farben des Ostens – Zwischen Haff und Meer

Pressemeldung vom 18. Mai 2011, 16:12 Uhr

Malerei von Anna v. Glasow in der NEUEN GALERIE, 28. Mai bis 31. Juli 2011

ZWISCHEN HAFF UND MEER – Farben des Ostens. Unter diesem Titel eröffnet die Neue Galerie des Landkreises Teltow-Fläming am 28. Mai um 15 Uhr in der Bücherstadt Wünsdorf-Waldstadt bei Zossen eine Gemälde-Ausstellung mit Werken der Malerin Anna von Glasow, die in Gröben bei Ludwigsfelde lebt und arbeitet. Gezeigt werden überwiegend großformatige Bilder, in denen die Künstlerin ihre Impressionen zahlreicher Reisen in das ehemalige Ostpreußen malerisch zum Ausdruck bringt.

Die Farben dieser einzigartigen Landschaft am Meer und die urwüchsige Flora einer ungezähmten Natur prägen ihre Bilder. Sie sind in Eitempera auf Leinwand ausgeführt, einer Technik, die bereits von Malern der italienischen Renaissance benutzt wurde und der Bildoberfläche eine eigentümliche Samtigkeit verleiht.

Mit ihren kraftvoll leuchtenden Farben liefert die Malerin nicht das Abbild einer Landschaft oder Pflanze, sondern sie gestaltet ihr eigenes Bild von der Wirklichkeit. Bei einer Ausstellung dieser Arbeiten in Reinbek bei Hamburg im Oktober vorigen Jahres wurde Anna v. Glasow als „Malerin des Einfachen und Natürlichen“ beschrieben, „die mit gestrengem Formenbewusstsein und der Konzentration auf das Wesentliche die Dinge sprechen lässt“.
Die Ausstellung ist vom 28. Mai bis 31. Juli 2011 donnerstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr (auch Christi Himmelfahrt und Pfingstmontag) zu sehen.

Bei der Eröffnung am 28. Mai wird die Künstlerin anwesend sein.
Laudatio: Hedda Kage
Musik: common contrasts
Kathrin Sommer, Saxophon
Heiner Frauendorf, Akkordeon

NEUE GALERIE
Landkreis Teltow-Fläming
Bücherstadt Wünsdorf-Waldstadt
Gutenbergstraße 1
15806 Zossen
Telefon: (033702) 21810 oder (03371) 6083600

Quelle: Landkreis Teltow-Fläming

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis