Energiewechsel

Teltow-Fläming: Knapp 300 Jugendliche aus dem Landkreis Teltow-Fläming besuchten die diesjährigen JugendFilmTage

Pressemeldung vom 2. Dezember 2015, 09:29 Uhr

Sie fanden am 25. und 26. November 2015 in der Kreisverwaltung Teltow-Fläming in Luckenwalde statt. Gezeigt wurde der Spielfilm „Berlin Calling“, prominent besetzt mit dem weltberühmten Berliner DJ und Produzenten Paul Kalkbrenner sowie Corinna Harfouch in der Rolle einer Psychiaterin.

Die jungen Besucher nutzten die Gelegenheit, sich mit den Inhalten des Films auseinanderzusetzen. Er spannt einen Bogen von Drogen, Sucht, Techno, Identität und Jugendkultur bis zur Meisterung einer Lebenskrise.

Das Angebot, im Anschluss an die Filmvorführung mit Fachkräften ins Gespräch zu kommen, nahmen die jungen Besucher gern an. Das Rahmenprogramm lud sie zudem ein, sich zur Drogenproblematik und Suchtprävention auszutauschen, in die Filmdiskussion zu gehen und sich bei Mitmachaktionen auszuprobieren. Die Jugendlichen resümierten den Tag sehr positiv mit Meinungen wie „informativ“, „klasse Film“ oder „gute Musik“.

Die JugendFilmTage wurden organisiert und durchgeführt vom Arbeitskreis Suchtprävention im Landkreis Teltow-Fläming, FILMERNST, dem Kompetenzzentrum für Film, Schule und Kino im Land Brandenburg und dem Kreismedienzentrum Teltow-Fläming.

Quelle: Landkreis Teltow-Fläming

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis