Energiewechsel

Wildau: Ausstellung „Magie der Farben“ von Wolfgang Reineck und Hans-Dieter Laudin

Pressemeldung vom 16. Dezember 2010, 09:43 Uhr

Im Volkshaus Wildau sehen sie eine Gemeinschaftsausstellung des in Waltersdorf lebenden Künstlers Wolfgang Reineck und Hans-Dieter Laudin aus Esslingen (Stuttgart).
Hans-Dieter Laudin spielt mit den Farben. Durch verschiedene Techniken verändert er die Formen und Strukturen und die Bilder erhalten eine einzigartige Leuchtkraft. So entstehen immer wieder neue fantastische Kompositionen. Überzeugen Sie sich selbst.
Wolfgang Reineck malt eher realistisch, überwiegend in der Airbrushtechnik.
Airbrush ist eine besondere Art des Malen’s. Bei dieser Technik wird Farbe mit Hilfe von Luft und einer kleinen Sprühpistole zerstäubt und damit wird ein Motiv langsam zu einem Bild modelliert. Auch weitere Techniken kommen zum Einsatz, wie z.B. Aquarell.
Am Anfang einer Idee steht immer die Skizze. Die dann weiter ausgeformt wird. Die Perspektive ist zu berücksichtigen. Licht und Schatten werden eingefügt. Die Farbvorstellungen müssen bedacht werden. Das hört sich einfach an, ist es aber bei weitem nicht. All dies vermittelt er auch in seinen Kursen und Lehrgängen.

Die beiden Künstler verbindet eine jahrelange Freundschaft. Sie bündeln nun Ihre Erfahrungen und schaffen gemeinsam Einzigartiges.

In einem Rausch der Farben verzaubern sie nicht nur den Betrachter, man merkt ihnen auch ihre Malfreude an. Die Kraft der Farben mischen sich hier mit den realen Betrachtungen von Wolfgang Reineck.

In dieser Ausstellung sehen Sie auch das bisherige Schaffen von Wolfgang Reineck, z.B. Porträts verschiedener Kulturen. Hier versucht er uns die Schönheit, den Liebreiz und die Einzigartigkeit näher zu bringen. Auch den Mythos vergangener Epochen neu zu interpretieren und dem Betrachter zu helfen sie wieder neu zu entdecken. Urteilen Sie selbst.

Quelle: Öffentlichkeitsarbeit & Stadtmarketing der Gemeindeverwaltung Wildau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis